Kunst schaffen, Kunst sehen, Kunst leben!

Die Akademie

25 Jahre Lust auf Experimente, Freude an Kunst, Begeisterung für neue Impulse, faszinierende Momente, herausfordernde Begegnungen, Wunsch nach Austausch, Treffen mit Gleichgesinnten und die Suche nach dem eigenen Kunstwerk!

Liebe Kunstinteressierte, liebe Freund*innen der Kunstakademie, liebe Künstler*innen, liebe Teilnehmer*innen, liebe Besucher*innen,

die Kunstakademie Bad Reichenhall feiert 2021 ihr 25jähriges Bestehen.

DIE GESCHICHTE
Als im Jahr 1996 nach den ersten vorsichtigen Gehversuchen einer Sommerakademie von Seiten des Stadtrates beschlossen wurde, dass in der Alten Saline dauerhaft eine Kunstakademie betrieben werden solle, hat man diese Entscheidung neben der Begeisterung für die Kunst auch auf Grund stadtplanerischer und touristischer Herausforderungen und Perspektiven getroffen. Die Alte Saline hatte ihre wirtschaftliche Bedeutung und ihre Funktion für die Salzproduktion verloren und war dennoch ein großes städtisches Areal, das einer neuen Nutzung zugeführt werden musste. Dass seit über 150 Jahren die Gesundheit ein weiterer wichtiger Aspekt in Bad Reichenhall ist, ist allgemein bekannt. Die Kur verlor aber zusehends an Bedeutung und es stellte sich die Frage wie in Zukunft Touristen angelockt werden könnten.

25 Jahre später sind viele, wenn nicht alle Erwartungen der damaligen Akteure erfüllt oder sogar übertroffen worden. Mit mehr als 1.200 Teilnehmern pro Jahr, von denen ca. 85?% aus einem Umkreis von mehr als 100 Kilometern von Bad Reichenhall jedes Jahr zu uns kommen, ist es gelungen, Bad Reichenhall in den Köpfen vieler nicht nur mit Salz, sondern mit Kunst und Kultur zu verknüpfen. Neben der Kunstakademie zählen die Bad Reichenhaller Philharmoniker zu den kulturellen Leuchttürmen Bad Reichenhalls. Mit dem neu eröffneten Reichenhall Museum ist es nun gelungen ein weiteres Highlight der Kultur anzusiedeln. Dieses neue Museum zeigt die Bedeutung der Region als Kultur- und Wirtschaftsraum und damit als Basis für ein gelungenes und besonderes Lebensmodell wie auch als idealen Lebensraum.

Die Kunstakademie hat in den 25 Jahren vielfältige Veränderungen durchlaufen. Dies gilt sowohl für die stattliche Anzahl von Dozent*innen – knapp 600 an der Zahl – deren Auswahl unterschiedlichsten Überlegungen geschuldet, aber vor allem – und das darf ich auch im Namen meiner Vorgänger*innen als Leiter*innen der Einrichtung sagen – den Prinzipien der Qualität und pädagogischen Eignung als wichtigsten Kriterien gefolgt sind. Nicht weniger wandelbar waren die Formate des Angebots. Von kurzen 3-Tages Kursen bis hin zu mehrjährigen Studiengängen erstreckte sich das Angebot. Im Jahr 2020 kamen – auch bedingt durch die Corona Pandemie – online Kurse hinzu. Wir haben unterschiedlichste Formen mit Online- und Offline-Kursen getestet. Diese positiven Erfahrungen setzen wir 2021 zum Beispiel mit der in New York lebenden Künstlerin Sonja Braas fort, die sowohl einen Teil Ihres Kurses hier vor Ort geben wird und die weitere Arbeit online betreut. Weitere online Kurse werden wir auch 2021 anbieten und informieren Sie hierüber spätestens ab November 2020.

Unser Jubiläumsjahr 2021 ist der Anlass ein neues Format einzuführen: die Exzellenz Studien: Vier Module aus vier unterschiedlichen Meisterklassen. Künstlerische Qualität mit Experimentierfreude und Vielfalt in den künstlerischen Techniken gepaart mit herausragenden national und international renommierten Künstler*innen, Designer*innen und Architekt*innen stehen für dieses Angebot zur Verfügung. Hierfür haben wir auch ein neues Zertifikat entwickelt, das die besonderen Fähigkeiten der Teilnehmer*innen aufzeigen und damit mehr als nur ein Nachweis der Teilnahme sein wird.



DIE KUNSTREISE
In 2021 möchten wir Sie zudem nach Venedig entführen. Bereits 2019 haben wir unsere erste Kunstreise mit Kurs angeboten. 2021 steht Venedig im Mittepunkt unserer Aktivitäten. Mit Stephan Geisler bieten wir die Möglichkeit in zentraler Lage künstlerisch tätig zu sein.

DAS JUBILÄUM
Natürlich begehen wir das gesamte Jahr 2021 unser Jubiläum. Wir haben dazu drei Säulen an besonderen Aktivitäten jenseits unseres Kursangebots entwickelt.

DIE FEIER - save the date
Am Freitag, den 16. Juli 2021 feiern wir 25 Jahre Kunstakademie. An diesem Tag steht tatsächlich das Gesellige und der Dank an alle Teilnehmer*innen, Dozent*innen und die Stadt im Mittelpunkt. Food Trucks und ein DJ sorgen für eine abwechslungsreiche Veranstaltung jenseits des Festaktes im magazin3.

VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS
Mit einer Ausstellung zu Joseph Beuys feiern wir den Urvater künstlerischer Offenheit und Freiheit im Geist. Wir zeigen in einer Weltpremiere sämtliche signierten Plakate von Beuys. Den Startpunkt der Ausstellung bildet der 100.?Geburtstag von Beuys am 12.?Mai 2021.

Im Herbst möchten wir ein weiteres Highlight mit einem interdisziplinären Kunstprojekt zum Thema Natur umsetzen. Die Natur ist auch im Berchtesgadener Land eine Wesenheit, die das Leben und die Gedanken der Menschen maßgeblich bestimmt. Wir nähern uns der Natur aus dem Blickwinkel anderer Kulturen und werden sowohl eine Ausstellung wie auch Konzerte, Lesungen und Workshops dazu anbieten.

AKADEMIEAUSSTELLUNGEN
Die dritte Säule unserer Jubiläumsveranstaltungen bilden in schnellem Wechsel stattfindende Ausstellungen unserer Dozent*innen und Teilnehmer*innen zu Themen wie Meisterklasse, Porträt, Druckgrafik usw.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen mit dem neuen Programm und viel Inspiration
Ihr Stefan Wimmer
und das Team der Kunstakademie

 

 

WHATS´S NEW?

AUSFALLVERSICHERUNG

Nichts ist ärgerlicher als das Verpassen eines Kurses wegen Krankheit oder anderer unvorhergesehener Ereignisse. Hierfür gibt es die Seminarrücktrittversicherung. Sprechen Sie uns an!

UNSER SPEZIALSERVICE FÜR NEUKUNDEN – Wenn Sie das erste Mal zu uns kommen, beraten wir Sie nicht nur in Sachen Unterbringung, sondern kümmern uns komplett um die Organisation Ihres Aufenthaltes. Hierzu bitten wir Sie, uns nur mitzuteilen in welcher unserer drei Kategorien Sie sich wiederfinden: einfach-rustikal, Mittelklasse oder das Rundumwohlfühlpaket der Spitzenklasse in vier Sternen plus. Alle Buchungen werden in der Regel als Übernachtung mit Frühstück gebucht.

IN UNSERER VERANSTALTUNGSREIHE KUNST & LEBEN haben wir auch dieses Jahr wieder viel vor. Es warten auf Sie u.a. beeindruckende Künstlerpersönlichkeiten wie Alberto Giacometti, Maria Lassnig, Niki de Saint Phalle und Meister wie Paul Cézanne und Henri Matisse. Im Katalog finden Sie Abbildungen einzelner dieser Persönlichkeiten. 

REICHENHALLER RESONANZ

Künstler*innen und Kulturschaffende sind Seismografen der Gesellschaft. Internationalität und Regionalität, unterschiedliche Kompetenzen und Herkünfte sind die Spannungsfelder unserer Lebenswirklichkeit: das sind auch die vier Eckpunkte unseres Resonanzraumes.

Mit der Veranstaltungsreihe REICHENHALLER RESONANZ haben die Philharmoniker und die Kunstakademie eine Plattform zur Diskussion brennender Themen der Gegenwart geschaffen. In Gesprächen und Podiumsdiskussionen, in Publikumsdialogen und öffentlichen Foren treffen Kulturschaffende auf Persönlichkeiten unterschiedlichster Herkunft und Disziplinen; schaffen wir Begegnungen und Austausch zwischen nationalen wie internationalen Akteuren und Menschen aus Bad Reichenhall und der Region.

Wir möchten Sie einladen, Teil dieses Dialogs zu werden und freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Ideen bei den Veranstaltungen. Im Jahr 2020 warten auf Sie der Unternehmer Dr. Haselsteiner und der Intendant des Münchener Volkstheaters Christian Stückl. 

STÄDTISCHE GALERIE IM ALTEN FEUERHAUS

Das Alte Feuerhaus hat im Laufe des Jahres 2019 sowohl innen wie auch außen einige Veränderungen erfahren. Mit der Wegnahme der Säulen an der linken Wand, verfügen wir nun über eine herausragende bis zu 6 m hohe Präsentationswand, die kleine Nische wurde ebenfalls begradigt und dadurch verfügen wir über noch mehr Hängefläche. Im jahr 2020 werden dann die Eingangstüren überarbeitet und erlauben in Zukunft einen freieren Blick in die Galerie. 

Wir haben unsere Programmlinien für die Städtische Galerie noch einmal überarbeitet:

#studio:  dies sind Gruppenausstellungen aus Kursen der Akademie, die die Ergebnisse unseres Programms und die erfolgreiche Arbeit der Akademie und unserer Absolvent*innen sichtbar machen.

#region:  unter diesem Label präsentieren wir Künstler*innen aus der Region, um das intensive und vielfältige künstlerische Schaffen der Gegend einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

#horiziont: Einzel- oder Themenausstellungen von national und/oder international bedeutenden Künstler*innen zeigen.

#kooperation: in dieser Reihe zeigen wir Ausstellungen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie zum Beispiel dem Bund Deutscher Architekten. 

 

Die Galerie ist regelmäßig donnerstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 12 bis 15 Uhr geöffnet.