12.10.2018

PRESSEMITTEILUNG Ausstellung: Christine Hark - Farben im Dialog


Ausstellung: Christine Hark - Farben im Dialog       

06.10.-14.10.2018

Öffnungszeiten: täglich 14.00-18.00 Uhr und Sonntag 10.00-14.00  Uhr

 

Die Ausstellung wird in der Städtischen Galerie im Alten Feuerhaus Bad Reichenhall am Freitag, den 05.10. um19.00 Uhr eröffnet wozu wir Sie herzlich einladen.

Begrüßung:Monika Tauber-Spring, Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall

Einführung: Ingrid Floss, Dozentin der Akademie

 

Christine Hark zeigt in der Städtischen Galerie im Alten Feuerhaus in Bad Reichenhall eine Auswahl ihrer neusten Werke. Inspirationsgeber sind die Natur und ihre eigene Emotion. Farbe ist ihr persönliches Ausdrucksmittel. Es geht ihr um die Beziehung der Farben untereinander und um Farbkontraste, um ein harmonisches Ganzes, ein Bild, entstehen zu lassen. Das Bildmotiv, der Farbklang und die Räumlichkeit entwickeln sich im Laufe des Malprozesses.

Alle ihre Werke tragen keine Titel. Dadurch stellt sie dem Betrachter anheim, welche Botschaft das Bild ihm übermittelt. Sie will durch Farbe die Entdeckerfreude der Betrachter wecken und wünscht sich von den Kunstinteressierten Zeit zum Betrachten der Bilder und zum Erspüren deren Wirkung.

Christine Hark, geboren in Moosthenning / Ndb. lebt seit langer Zeit in Mitterfelden. Über die gegenständliche Malerei kommt sie, angeregt durch Maler wie Cézanne, Mondrian, H. Hoffmann, A. Hölzl, J. Albers und Joan Mitchell, zur Farbmalerei und experimentiert ohne Vorzeichnung auf der Leinwand mit Farbe. Professionelle Ausbildung erhält Christine Hark durch die Künstlerin Ingrid Floss in München, sowie durch Weiterbildung bei den Dozenten Prof. Jerry Zeniuk und Ingrid Floss an der Bad Reichenhaller Kunstakademie.

 

Pressekontakt:

Stefan Wimmer

08651-3713 oder wimmer@kunstakademie-reichenhall.de