29.05.2020

PRESSEMITTEILUNG

Kunstakademie Bad Reichenhall online


PRESSEMITTEILUNG

Kunstakademie Bad Reichenhall online

 

„Die Kunst verkündet den Menschen ihre Daseinsberechtigung. Sie enthüllt ihnen den Sinn des Lebens, klärt sie über ihre Bestimmung auf, lässt sie in ihrer Existenz sich zurechtfinden.“

Auguste Rodin

 

Liebe Kolleg*innen, liebe Redakteur*innen,

die Kunstakademie Bad Reichenhall bietet seit vergangener Woche mehr als 10 Kunst-Intensivkurse online an.

Getreu unserem Motto KUNSTSCHAFFEN. KUNST SEHEN. KUNST LEBEN.

Viele Menschen sind in diesen Zeiten nicht nur an zuhause gefesselt, sondern mit Zeit konfrontiert, die es mit Sinn zu füllen gilt. Nicht alleine Entertainment sondern insbesondere Angebote hochwertiger Kultur sind hierfür wichtige und unerlässliche Bausteine. Museen, Galerien und Kunstvereine sowie nicht zuletzt Künstler*innen stellen Informationen und Anschauungsmaterial zur bildenden Kunst ins Netz.

Wir möchten aber möglichst viele Menschen motivieren, ihre eigenen kreativen Kräfte zur Geltung zu bringen. Aus diesem Grunde haben wir ein wöchentlich zunehmendes Angebot an Kunstkursen online. Unsere Dozent*innen bieten Kurse in Malerei, Skulptur und Zeichnung an.

Hierfür wurden teilweise ganz neue Methoden entwickelt. Sie können beispielsweise Uli Hoiß tatsächlich über die Schulter schauen, bei der Anfertigung seiner Aquarelle und danach selbst Hand anlegen. Felix Eckardt hat eine Speed Painting Übung mit der Sie/Ihr in drei Stunden ein Werk fertig stellen könnt. Uta Beckert biete dreidimensionales Gestalten mit Ton an.

Wir haben diesen Moment auch zum Anlass genommen eine neue Kunstform in unser Programm aufzunehmen. Mit dem creative writing Kurs von Beate Carlsen „Fenster zur Strasse“ bieten wir jetzt auch literarische Kurse an. Die Ergebnisse dies Projektes werden auf der homepage der Kunstakademie veröffentlicht.

Wir bereiten zudem digitale Malkurse aber auch andere Formate vor und würden uns freuen, wenn Sie darüber berichten. Für Rückfragen und/oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

 

Stefan Wimmer +49 15121278313 oder wimmer@kunstakademie-reichenhall.de