06.12.2019

PRESSEMITTEILUNG AUSSTELLUNG: MUT_Kunstwettbewerb der Bundeswehr


PRESSEMITTEILUNG

AUSSTELLUNG: MUT_Kunstwettbewerb der Bundeswehr

Eröffnung: 15. Juli 2019, 19 Uhr

 

Begrüßung:

Dr. Manfred Hofmeister, 2. Bürgermeister der Stadt Bad Reichenhall

Oberst Eichelsdörfer, Stellvertretender Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade23

Einführung: Stefan Wimmer, Direktor der Kunstakademie

Ausstellungsdauer: 18. Juli-4. August 2019

 

»Zu allem Großen ist der erste Schritt der Mut« (Goethe).

 

Liebe Kolleg*innen, liebe Redakteur*inne 

unsere nächste Ausstellung in der Reihe #kooperation ist eine Zusammenarbeit mit der evangelischen Soldatenbetreuungsdient der Bundeswehr.

»Zu allem Großen ist der erste Schritt der Mut« (Goethe). Von Zivilcourage über Herzhaftigkeit; Schneid und Tapferkeit, Risikobereitschaft und Kühnheit bis hin zur Furchtlosigkeit werden Eigenschaften benannt, die von den Teilnehmern am Kunstwettbewerb künstlerisch dargestellt werden sollen. In Anlehnung an den Ausspruch Goethes und unter Berücksichtigung der vielfältigen Begriffe für „Mut“ soll auf künstlerische Weise gezeigt werden, wie die Bundeswehr und die Bundeswehrangehörigen Mut beweisen. Denn das Große, das über allem steht, sei der Charakter, der Charakter der einzelnen Soldatin und des Soldaten, aber auch der Charakter der Bundeswehr. Mut zu haben zeigt sich nicht in der Überwindung von ausweglosen Situationen, sondern im Einstehen für andere, im Widersetzen gegen Ungerechtigkeit. 

Dabei gibt es in diesem Jahr einen Rekord zu vermelden: Insgesamt sind 86 individuelle Werke eingegangen, so viele wie seit mehreren Jahren nicht mehr. Darunter befinden sich elf Familienarbeiten. Insgesamt waren 112 Personen an den Werken beteiligt. Angefangen bei klassischen Bildern und Kollagen über Skulpturen bis hin zu digitalen Video-Installationen, akustischen und musikalischen Beiträgen – die Bandbreite der bis zum Ablauf der Einsendefrist eingeschickten Beiträge war im Jahr 2018 überwältigend. 

Wir freuen uns, diese Ergebnisse nun in einer Ausstellung hier in Bad Reichenhall zu zeigen und hoffen auf regen Besuch und intensive Gespräche. 

Die Ausstellung ist wie gewohnt geöffnet von Donnerstag bis Samstag von 15.18 Uhr und Sonntag von 12-15 Uhr. Der Eintritt ist frei.