NEWS / EVENTS

31.10.2020

Neue Online Kurse 2020

Wir starten mit einem neuen Online Angebot in den November und Dezember!


 

Ohne Kunst und Kultur wird es still!

Die momentane Situation zwingt uns, wie viele andere Kunst und Kultureinrichtungen ebenso, unsere Kurse und Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden zu lassen. Auch deshalb haben wir mit unseren Dozent*innen gemeinsam erste neue Onlinekurse ersonnen- denn Kunst und die Möglichkeit in Gemeinschaft sich auszutauschen gehört seit fast 25 Jahren für uns dazu!

 

 

Neu online sind folgende Kurse:

Luise Kloos - online-Kurs: Experimentelles Zeichnen - Herbst

Fr. 20.11.2020 - Fr. 11.12.2020 (4 Tage)
20.11. / 27.11. / 4.12. / 11.12. 2020 (jeweils Freitag, 18.30h - 21.30h)
4 Termine 1 x pro Woche á 3 Stunden Zoom-Videokonferenz
2 x wöchentlich Audio-Impulse via WhatsApp
380,00 pP


Methode und technische Voraussetzung:
-Zoom Video Konferenz 3 Stunden: Arbeitsbesprechung und Vortrag basierend auf den Arbeitsergebnissen und Fragen zu Theorie und Kunstgeschichte
-whatsApp Gruppe: 2 x wöchentliche Audio-Impulse, zur Beantwortung für individuelle Fragen und zum Übersenden von Arbeitsfotos
-Laufendes Feedback zu den eingesandten Arbeiten
-Die Zoom Video Konferenz ist einfach per Link zu bedienen und es wird mit der Gruppe ein bestimmter Zeitpunkt vereinbart
-Alle, die einen Computer bzw. ein Smartphone haben, können mitmachen

Zeichnen ist eine prinzipiell jedem Menschen grundangelegte Fähigkeit. Diese Lust am Zeichnen, die wir als Kinder ganz natürlich in uns tragen, kann dann im Laufe der Zeit durch verschiedene Einflüsse und Erlebnisse vergessen werden. Bis soweit die Überzeugung entsteht, dass "ich" kein Talent zum Zeichnen habe.
In diesem Seminar kann mit einfachen Übungen jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer die Freude am Zeichnen wieder neu entdecken beziehungsweise weiterentwickeln. Entsprechend der Jahreszeit nehmen wir uns das Thema "Herbst" vor. Wir leben in einem geografischen Teil der Erde, wo man diese Jahreszeit ganz intensiv erleben kann. Vielfältigste Veränderungen sind zu beobachten: Kürzere Tage, verfärbtes Laub, letzte Früchte, klarer Himmel oder nebelige Stimmungen, Stürme, Gerüche, verändertes Verhalten der Tier- und Pflanzenwelt, bis hin zum ersten Frost. Diese Wahrnehmungen beflügeln die Inspiration zum Zeichnen. In diesem Seminar werden wir die zwei unterschiedlichen Zugänge zur Zeichnung intensiv besprechen: die lineare Zeichnung einerseits, und die flächige Zeichnung andererseits. Wir werden die Unterschiede ausprobieren und mit den einhergehenden Möglichkeiten des Ausdrucks experimentieren. Es gibt 2 x pro Woche Audio-Impulse via WhatsApp, die die TeilnehmerInnen abhören können, wann immer sie Zeit dafür haben. Im wöchentlichen Zoom Meeting werden gemeinsam die entstandenen Arbeiten besprochen und ein Vortrag mit Beispielen aus der Kunstgeschichte vertieft das Verstehen um aktuelle Fragen der zeitgenössischen Zeichnung. In diesem Online Angebot werden gut verständlich, einfache und doch komplexe kunstrelevante Aufgaben gestellt. Zeichnen kann als tägliche Übung zu ganz bemerkenswerten Ergebnissen führen.

Material
Papier in A4 / A3 Format oder größer, Bleistift, Tusche, Kohle, Kreiden, Buntstifte - je nach Vorhandensein, weiters Küchenrolle, Radiergummi, Spitzer


Uli Hoiß - Das gelungene Aquarell – soft edges, hard edges

18. November- 9. Dezember 2020
18.11. / 25.11. / 02.12. / 09.12.2020, immer Mittwoch
Videokonferenz 18.00 - 21.00 Uhr
240,00 pP

 In diesem Onlinekurs werden wir an jedem Abend ein Motiv erarbeiten und anhand unterschiedlicher Themen die Bedeutung weicher Übergänge und harter Kanten besprechen und praktisch üben. Die Kenntnis dieser Zusammenhänge ist wichtig um mit relativ geringem Aufwand bei der Aquarellmalerei zum Erfolg zu kommen.

Unser Ziel ist das flotte reduzierte Aquarell, das einen Eindruck dessen vermittelt, was wir an einem bestimmten Ort gesehen haben.

Es geht darum die Essenz eines Motivs abzubilden ohne ins Detail zu gehen.  

Dieser Onlinekurs findet an 4 aufeinander folgenden Wochen einmal wöchentlich abends von 18.00 – 21.00 statt, befasst sich mit den unterschiedlichsten malerischen Motiven, die vom Dozenten zur Verfügung gestellt werden und kann kontinuierlich fortgesetzt werden. 

Besuchen Sie Uli Hoiß auf seiner homepage: www.uli-hoiss.de.

HIER GEHT ES ZUM KURS

 

Michael Siegel - Farbwelten und Farbimpressionen mit Aquarell/Acrylfarben, oder Farbkreiden malen

20. bis 22. November 2020
Videokonferenzen jeweils Freitag, von 18 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr
EUR 190 pP.

Wir werden über die Aquarellmalerei oder Acrylfarben, (jeder kann seine Materialvorlieben einsetzen) oder auch mit der Ölpastellkreidezeichnung (zum Beispiel Jaxson Kreide), für das Thema Farbkonzepte schaffen. Wir setzen starke Akzente mit kräftigen Farben. Hier entwickeln sich spielerisch neue individuelle Farbsysteme und Bilder.

Oberflächen gestalten und neue Strukturen herausfinden,

von der Farb-Skizze zur Malerei, ein Spiel mit den Materialien, mal Heftig und dann Ruhig, Expressiv oder Abstrakt. Naturalistische Aspekte führen oft zur Verselbständigung des eigenen malerischen Ausdrucks. Hier gebe ich Impulse durch Vorgaben eines Themas. 

Wie entwickelt sich im Bild ein Spannungsbogen? Ein vorgegebenes Thema wird entwickelt, eine Auswahl der intensivsten Stellen im Bild wird aufgrund der Komposition, die sich bereits auf der Fläche und im malerischen Prozess entstanden ist, verdichtet. Wir treten mit den eigenen kompositorischen Vorlieben in einen malerischen Dialog. 

In diesem Online Seminar steht die persönliche Bildsprache durch neue Farbmischungen im Vordergrund. Wir wollen daran arbeiten, planvoll einen persönlichen malerischen Ausdruck zu entwickeln.

HIER GEHT ES ZUM KURS

 

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!

Regine von Chossy - Experimentierfreudiges Aktzeichnen – Online-Experiment! 

5. Dezember 2020
…jeden ersten Samstag im Monat
Videokonferenz jeweils 14:00-16:00 Uhr
EUR 65 pP (inklusive Modell)

Der große Erfolg meines online Aktkurses ermuntert mich, nun einen online Kurs einmal im Monat mit Aktzeichnen anzubieten. Sie können sich jederzeit anmelden. Sie verpflichten sich nur für eine Sitzung, können aber ohne weiteren Aufwand auch an den folgenden Sitzungen teilnehmen.

Mit meinen Studenten an der Kunstakademie München arbeite ich das ganze Semester über online. Dabei ergaben sich auch künstlerisch neue Aspekte: z. B. Details können besser studiert werden, die Studierenden haben weniger Scheu, Neues auszuprobieren, dadurch kommen wir zu freierem Arbeiten. Online entstehen Impulse für außergewöhnliche Kompositionen durch die Wahl des Bildausschnitts.

Meine Lieblingsmodelle werden Sie mit langen meditativen Stellungen bis hin zu tänzerischer Slow-Motion so verzaubern, dass alle hemmenden, kontrollierenden Überlegungen verschwinden. Sie werden über Ihre Ergebnisse staunen!

Wir alle, ebenso wie unser Modell, arbeiten gemütlich von zu Hause aus. Der Vorabendtermin am Freitag bietet sich als willkommene Einstimmung aufs Wochenende an. Wir werden uns per Zoom treffen. Wer will, schaltet die Videokamera ein, wer nicht will, nimmt ohne Kamera teil – trotzdem können Sie natürlich das Modell sehen, nur Sie selbst sind nicht sichtbar.

Die Ergebnisse der Sitzung schicken Sie mir idealerweise als Foto auf WhatsApp oder Mail. Meinen ausführlichen Kommentar gebe ich dann nach dem Kurs per Sprachnachricht, alternativ über Mail und Telefon.

Teilnehmer:
Alle Altersstufen, für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Max. Teilnehmerzahl: 10

HIER GEHT ES ZUM KURS

 

Stephan Geisler - Online-Kurs: Trainingsabonnement Malen / Zeichnen / Digitales Malen

Einstieg jederzeit möglich!
20 Übungen
1 Abo EUR 79,- pP.
2 Abos EUR 139,- pP.
3 Abos EUR 189,- pP. 

Diese Abonnements sind Trainingsangebote. Am Montag einer jeden neuen Woche bekommst Du/Sie per Mail eine Trainingsaufgabe zugeschickt. Diese Aufgabe beinhaltet eine ausführliche Schrittfolge, um zu einem künstlerischen Ergebnis zu kommen. Dabei hat jede Woche ein anderes Thema, um möglichst vielfältig zu trainieren. Und wenn Du in einer Woche mal keine Zeit findest, druckst Du Dir Deine Aufgabe aus und machst sie einfach später. Es findet aber keine Betreuung oder Besprechung der Ergebnisse statt!

Wenn ich zurückblicke auf die anderen ABOs und mir anschaue, wie weit sich viele Teilnehmer in ihren Fähigkeiten entwickelt haben, sofern sie die Aufgaben regelmäßig gemacht haben, dann war ich nicht selten sehr erstaunt. Allein die gezielte Routine über einen gewissen Zeitraum lässt viele Aspekte und Techniken selbstverständlich werden. Insofern sind die Abos eine perfekte Ergänzung zur eigenen künstlerischen Arbeit.

HIER GEHT ES ZU DEN KURSEN