online-Kurs: Experimentelles Zeichnen - Herbst


Kursnummer 227-20

Fr. 20.11.2020 - Fr. 11.12.2020 (4 Tage)


20.11. / 27.11. / 4.12. / 11.12. 2020 (jeweils Freitag, 18.30h - 21.30h)
4 Termine 1 x pro Woche á 3 Stunden Zoom-Videokonferenz
2 x wöchentlich Audio-Impulse via WhatsApp


Methode und technische Voraussetzung:

Zoom Video Konferenz 3 Stunden: Arbeitsbesprechung und Vortrag basierend auf den Arbeitsergebnissen und Fragen zu Theorie und Kunstgeschichte

whatsApp Gruppe: 2 x wöchentliche Audio-Impulse, zur Beantwortung für individuelle Fragen und zum Übersenden von Arbeitsfotos

Laufendes Feedback zu den eingesandten Arbeiten

Die Zoom Video Konferenz ist einfach per Link zu bedienen und es wird mit der Gruppe ein bestimmter Zeitpunkt vereinbart

Alle, die einen Computer bzw. ein Smartphone haben, können mitmachen


Zeichnen ist eine prinzipiell jedem Menschen grundangelegte Fähigkeit. Diese Lust am Zeichnen, die wir als Kinder ganz natürlich in uns tragen, kann dann im Laufe der Zeit durch verschiedene Einflüsse und Erlebnisse vergessen werden. Bis soweit die Überzeugung entsteht, dass "ich" kein Talent zum Zeichnen habe.
In diesem Seminar kann mit einfachen Übungen jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer die Freude am Zeichnen wieder neu entdecken beziehungsweise weiterentwickeln. Entsprechend der Jahreszeit nehmen wir uns das Thema "Herbst" vor. Wir leben in einem geografischen Teil der Erde, wo man diese Jahreszeit ganz intensiv erleben kann. Vielfältigste Veränderungen sind zu beobachten: Kürzere Tage, verfärbtes Laub, letzte Früchte, klarer Himmel oder nebelige Stimmungen, Stürme, Gerüche, verändertes Verhalten der Tier- und Pflanzenwelt, bis hin zum ersten Frost. Diese Wahrnehmungen beflügeln die Inspiration zum Zeichnen. In diesem Seminar werden wir die zwei unterschiedlichen Zugänge zur Zeichnung intensiv besprechen: die lineare Zeichnung einerseits, und die flächige Zeichnung andererseits. Wir werden die Unterschiede ausprobieren und mit den einhergehenden Möglichkeiten des Ausdrucks experimentieren. Es gibt 2 x pro Woche Audio-Impulse via WhatsApp, die die TeilnehmerInnen abhören können, wann immer sie Zeit dafür haben. Im wöchentlichen Zoom Meeting werden gemeinsam die entstandenen Arbeiten besprochen und ein Vortrag mit Beispielen aus der Kunstgeschichte vertieft das Verstehen um aktuelle Fragen der zeitgenössischen Zeichnung. In diesem Online Angebot werden gut verständlich, einfache und doch komplexe kunstrelevante Aufgaben gestellt. Zeichnen kann als tägliche Übung zu ganz bemerkenswerten Ergebnissen führen.

Material
Papier in A4 / A3 Format oder größer, Bleistift, Tusche, Kohle, Kreiden, Buntstifte - je nach Vorhandensein, weiters Küchenrolle, Radiergummi, Spitzer

Maximale Teilnehmerzahl:  15

Kursgebühr:  380,00 €