Intuitives Malen und Träume


Kursnummer 127-20

Mo. 09.11.2020 - Sa. 14.11.2020 (6 Tage)


Malen, Zeichnen und die eigenen Träume verstehen lernen - ein Seminar zur Erweiterung des eigenen
kreativen Potentials. Intuitives Malen bedeutet, aus dem Unbekannten inuns heraus zu malen. Dies ist der Raum und Augenblick, wo keine Vorstellungen von richtig und falsch existieren, von gut oder schlecht, wo es kein »ich
müsste« gibt und auch kein »ich sollte nicht«. Mit Farbe, Papier und Kreide kann das sichtbar werden,was tief in uns lebt und was uns berührt. Die Auseinandersetzung mit unseren Traumbotschaften wird durch das intuitive Malen vertieft und regt neue Bewusstwerdungsprozesse an.
Träume sind ein Weg, sich selbst kennenzulernen. Mit ihrer Hilfe können wir persönliche Konfliktfelder und Entwicklungspotentiale in uns aufspüren. Träume fokussieren die aktuelle Situation, geben Hinweise auf den Umgang mit uns und bieten Lösungsansätze für Lebensfragen. Träume sind eine Quelle der Inspiration.

Sämtliche Materialien werden auf Wunsch beigestellt (40 € Materialkostenbeitrag ohne Leinwand).

Traumarbeit:
Dr. Elisabeth Gierlinger-Czerny (links), Psychotherapeutin, Graz
Elke Brandmayer (rechts), München
beide Dozentinnen an der Bayerischen Akademie
für Gesundheit Lauterbacher Mühle Osterseen e.V.

Maximale Teilnehmerzahl:  14

Kursgebühr:  580,00 €