Die Kunst des visuellen Erzählens - Comic Workshop


Kursnummer 125-20

Mo. 06.07.2020 - Do. 09.07.2020 (4 Tage)


Das Medium Comic erfreut sich im deutschsprachigen Raum wachsender Beliebtheit. Die Vielfalt der Comics ist enorm. Vom Webcomic bis zur Graphic Novel werden alle Formen und Inhalte geboten und haben ihren berechtigten Platz. Das Potential ist groß. Auch als Lehrmittel oder Bedienungsanleitung findet der Comic immer öfter Einsatz. Durch die Verschmelzung von Bild und Text eröffnet sich eine spezielle Art der Informationsvermittlung: Zugänglicher als Text aber interaktiver als ein Film.
Einen guten Comic zu machen ist schwieriger, als man vielleicht denkt. Narration, Timing, Komposition und Schreibhandwerk spielen dabei eine wichtige Rolle. Das Zeichnen wird zur Nebensache. Ein schlecht gezeichneter Comic mit guter Geschichte funktioniert, ein gut gezeichneter Comic mit schlechter Geschichte nicht. Die Arbeit eines Comiczeichners ähnelt deshalb manchmal eher der eines Regisseurs: Narration, Dialog, Szenen, Figuren und Schauplätze werden zu einem Gesamtwerk zusammengefügt.
In einem viertägigen Workshop zeigt der Comickünstler Lukas Kummer die Grundlagen des Erzählens in Comicform. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  480,00 €