Aus der Collage für die Malerei lernen


Kursnummer 109-20

Mo. 29.06.2020 - Sa. 04.07.2020 (6 Tage)


Es gibt gute Bilder - und es gibt bessere. Wie bekomme ich den Kick in mein Motiv?
Die dafür wichtigen Bildkriterien erarbeiten wir uns über den spielerischen Umgang mit der
Collage, indem wir erprobte Stilmittel und ihre Wirkung in die Malerei übertragen. Auch
Brüche, Zufälle und Fragmente, die eine Collage ausmachen, aber in dieser Form und
Ausprägung seltener spontan auf der Leinwand entstehen, werden integriert.
Dazu zerlegen wir Motive und inszenieren diese neu. Wir überlagern Formen und Strukturen,
setzen bewusste Farb-, Licht- und Materialkontraste. Wir steigern die Bilddynamik durch
unterschiedliche Oberflächenbehandlungen und die Wahl einer geeigneten Komposition.
Auch der bewusste Einsatz ruhiger, fast leerer Flächen erhöht die Bildspannung.
Ergänzend können wir auf einen s/w-Kopierer zurückgreifen, der uns bei Abstraktion und
Verfremdung durch Farbreduktion und Multiplikation unterstützt.
Falls Sie sich im Kurs nur auf die Collage konzentrieren möchten, sind Sie ebenso herzlich
willkommen!
Zwischendurch finden wir immer wieder zu kurzen Prozessbesprechungen zusammen und
schauen außerdem auf ausgewählte zeitgenössische Künstler, die frisch und unkonventionell
an der Schnittstelle von Collage und Malerei arbeiten.

Maximale Teilnehmerzahl:  10

Kursgebühr:  520,00 €