Projektionstechniken mit freien Maltechniken verbinden


Kursnummer 097-21

Mo. 22.11.2021 - Fr. 26.11.2021 (5 Tage)


Verschiedene Projektionstechniken in Kombination mit freier Malerei schafft spannende neue Möglichkeiten. Figürliche und abstrakte Malerei durchdringen und beeinflussen sich gegenseitig. Seit der Renaissance bedienen sich Künstler verschiedener Techniken manueller bis digitaler Bildprojektionen, um eine besondere Perspektive und Figurendarstellung gerade in großen Formaten zu erzielen. In Kombination von naturalistischen mit freien und abstrakten Malweisen ergibt sich hier ein interessantes Spielfeld für die Malerei mit überraschenden und beeindruckenden Ergebnissen. Im Workshop nutzen wir diese Techniken, um zu neuen Ideen und eigenen Bildern zu gelangen. Mit Gesprächen und technischen Hilfestellung wird der ganze Prozess der Bildentstehung in seinen verschiedenen Phasen unterstützt und angeregt.
Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Maximale Teilnehmerzahl:  10

Kursgebühr:  450,00 €