Zeichnen - Basiskurs


Kursnummer 045-20

Mi. 11.03.2020 - So. 15.03.2020 (5 Tage)


Dieses Seminar soll einerseits einen einfachen Zugang in das weite Land des Zeichnens ermöglichen, andererseits aber auch bereits erworbenes, zeichnerisches Können auffrischen und festigen. In diesem Grundkurs wird gezeigt, was für ein vielseitiges Mittel die Linie darstellt. Sie kann ebenso Grenzen ziehen, teilen aber natürlich und vor allem aufbauen. Wir lernen, wie Schraffuren gelegt werden, welche Wirkung die verschiedenen Strichlagen in einer Schraffur erzeugen, welchen Unterschied es macht, ob eine Linie gezogen oder geschoben wird. Es wird erklärt, wo wir am geschicktesten mit der Zeichnung beginnen, wie die Linien spannungsreich über das Blatt verteilt werden, und wann wir am besten zu zeichnen aufhören. Das Zeichnen ist zunächst Übungssache. All diese Fertigkeiten wollen wir am ersten Tag des Kurses anhand von kleinen Stillleben, ausgestopften Tieren oder fotografischen Vorlagen erarbeiten. Am zweiten und dritten Tag versuchen wir das Erlernte auf die menschliche Figur zu übertragen. Zwei Tage Akt erweist sich als notwendig und meist als sehr ergiebig. Der vierte Tag ist für das Zeichnen der Menschen in Bewegung in der Fußgängerzone reserviert. Es können nur kleine, flüchtige Skizzen entstehen, die mitunter sehr erheiternd sein können. Am fünften Tag üben wir das Zeichnen am menschlichen Gesicht. Dieser Kurs erstreckt sich über fünf intensive Tage, an denen alles, was eine Zeichnung mit den verschiedenen Materialien vermitteln kann, behandelt wird.

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  400,00 €