Unfertiges wird endlich gut!


Kursnummer 018-20

Mo. 06.07.2020 - Sa. 11.07.2020 (6 Tage)


Wer kennt sie nicht - die nie ganz fertig gewordenen Arbeiten! In individuellen Gesprächen suchen wir nach Strategien und Möglichkeiten, die "Problembilder" in starke und spannungsgeladene Arbeiten zu verwandeln. Dafür müssen wir zunächst das Bild analysieren und anschließend eine bildnerische Idee entwickeln. Reden alleine aber reicht nicht. Malen ist immer ein Prozess des "Suchens und Findens" und "Probieren geht über Studieren"! Um neue Möglichkeiten zu finden, malen wir viel, probieren aus oder übermalen sogar. Das mutige Infragestellen von Teilen der Arbeit bringt oft die besten Lösungen hervor. Auch spielerische Ansätze können dabei nützlich sein, neue und spannungsvolle Ideen zu entwickeln, Perspektivenwechsel sind dabei hilfreich. Wer weiß, vielleicht entstehen durch das Lösen der "Problembilder" am Ende ganz neue bildnerische Inspirationen und Ideen.
Ich freue mich auf unsere gemeinsame Woche!

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  480,00 €