Machen Sie sich ein Bild der Gegenwart - Modul 2


Kursnummer 004B-19

Mo. 01.07.2019 - Sa. 06.07.2019 (6 Tage)


Bedingungen und Möglichkeiten der Malerei im Zeitalter der Digitalisierung, des Films und der Fotografie - vier Module

Malerei und Zeichnung waren lange Zeit die einzige Möglichkeit, sich ein Bild der Welt zu machen. Entwicklungen seit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts eröffneten neue und andere Bedingungen und Möglichkeiten Moderne, Postmoderne und auch die zeitgenössische Malerei sind ohne die Erfindung der Fotografie, des Films und der digitalen Medien nicht denkbar. Die Produktion und Rezeption von Malerei änderten sich damit grundlegend. In meiner Meisterklasse werden, in praktischen und auch theoretischen Übungen und Überlegungen, die o.g. Veränderungen im Spiegel der Malerei erlebbar, sichtbar undnachvollziehbar. Wo sind die Unterschiede? Was macht Malerei heute aus? Was ist das Spezifische der Malerei ?

Modul 1 - Malerei und Fotografie
Was ist das Fotografische in der Malerei, was ist das Malerische in der Fotografie.Unter anderem werden wir uns die spezifische Beziehung zwischen Zeichnung und Fotografie ansehen.

Modul 2 - Fotografische Notiz, Skizze und das Motiv
Ausgehend von fotografischen Notizen wird zu Beginn des Moduls die Entwicklung des Motivs in der Zeichnung erarbeitet, um daraus das Bildmotiv für die Malerei zu entwickeln. Herausgearbeitet werden Eigenheiten der fotografischen Notiz einerseits und des gezeichneten bzw. gemalten Motivs andererseits.

Modul 3 - Das Motiv in Fotografie, Film und Malerei
Grundlegende Überlegungen zum Motiv bestimmen dieses Modul. Was kennzeichnet das malerische Motiv, was kennzeichnet ein filmisches oder fotografisches Motiv. Wie veränderte sich Malerei durch Verwendung ästhetischer Resultate der Fotografie und des Films.

Modul 4 - Die digitale Bildwelt und die Malerei
Im letzten Modul werden Bedingungen und Möglichkeiten der Malerei hinsichtlich digitaler Bildwelten reflektiert.

Alle Module sind miteinander verwoben. Sie sind aber in sich jeweils abgeschlossen und können somit auch einzeln belegt werden.

Ausstellung - Für und gemeinsam mit Teilnehmer*Innen, die alle Module absolviert haben, ist am Ende der Meisterklasse im Anschluss an Modul 4 die Konzeption und die Realisierung einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Bad Reichenhall geplant .

Teilnahmebedingungen - max. Teilnehmer*Innen: 10 (evtl 12) / grundlegende Kenntnisse und Interessen i.S. Malerei und Bild / Neugier / gute Laune / Geduld / Ausdauer / Langmut / übliche Malutensilien und einfache Kamera (Smartphone, Handykamera reicht vollkommen). Genauere Details werden noch kommuniziert

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  870,00 €