Das duftig leichte Aquarell


Kursnummer 026-18

Mo. 22.10.2018 - Fr. 26.10.2018 (5 Tage)


Die Leichtigkeit und Frische der Aquarellmalerei ist immer wieder faszinierend. Die feinen Farben verlaufen im Wasser, breiten sich aus, verbinden sich oder versuchen, sich gegeneinander zu behaupten. So entstehen außerordentlich wirkungsvolle Effekte. Oft jedoch entwickelt die Aquarellfarbe auf dem Papier ein Eigenleben und verhält sich ganz anders, als erwünscht. Es ist nicht immer leicht, die Kontrolle über den Farbfluss zu haben. Wenn Sie aber meine Tipps befolgen, werden Sie überrascht sein, wie einfach so manche Malsituation in den Griff zu bekommen ist. Bildaufbau, Farbwahl, reduzierte Palette, Farbtemperatur, Farbmischen - das alles wird anhand von praktischen Beispielen ausführlich demonstriert.
Ich zeige Ihnen die nützlichsten Tipps und Tricks aus meiner langjährigen Praxis. Das wird Ihnen helfen, eventuelle Probleme beim Aquarellieren künftig weitgehend zu vermeiden. Zu allen Motiven male ich die einzelnen Arbeitsschritte jeweils vor und erkläre dabei ausführlich die angewandte Methode(n).
Unklarheiten bei der Perspektive? Das muss nicht sein. Perspektive ist keine Sache des Könnens, vielmehr eine Frage des Begreifens und Wissens. Zu diesem Thema habe ich verschiedene einfache, leicht verständliche Tipps zusammengestellt. Und haben Sie diese Grundlagen einmal verstanden, dann haben Sie künftig keine Probleme mehr damit, wetten? Selbstverständlich finden auch ausführliche Bildbesprechungen mit Korrektur-Tipps statt. Wenn gewünscht, bin ich Ihnen dabei auch behilflich. Dieser Intensivkurs wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, wobei zeichnerische Grundkenntnisse von Vorteil sind.

Maximale Teilnehmerzahl:  13

Kursgebühr:  430,00 €€ €


 Kurs ist ausgebucht